Leuschnerstraße 13 · 21031 Hamburg
Telefon: 040/428 93 78 12 · schule-leuschnerstrasse@bsb.hamburg.de

Spendenlauf

Auf die Plätze, fertig – LOS! Viele Marktbesucher wunderten sich am Mittwochmorgen, was denn dort im Park los war. Mit Flatterband abgesperrt wurde dieser am 15.09. kurzerhand zur Laufstrecke umfunktioniert.

Größtenteils vom Regen verschont, drehten unsere Vorschüler sowie alle Schüler bis zur vierten Klasse in den jeweiligen Kohorten ihre Runden. Die Kinder, die gerade nicht liefen, spornten ihre Klassenkameraden dabei lautstark an. Aber was war der Hintergrund dieser Aktion? Wie bereits zweimal zuvor haben wir uns dazu entschlossen einen Spendenlauf für und mit dem gemeinnützigen Verein Viva con Agua St. Pauli durchzuführen. Dieser setzt sich weltweit für einen gesicherten Zugang zu sauberem Trinkwasser ein. Die Schüler haben fleißig Sponsoren gesucht, die ihnen pro erlaufener Runde einen Betrag spenden. Dabei haben sie sich so sehr ins Zeug gelegt, dass unglaubliche 4.302,57€ an Spenden zusammengekommen sind.

Dieses Geld wird nun zur Hälfte an Viva con Agua für Trinkwasserprojekte nach Nepal weitergeleitet. Die andere Hälfte spenden wir an das Kinderheim St. Elisabeth in Bergedorf. Als Vorbereitung auf den Lauf waren Mitarbeiter von Viva con Agua eine Woche zuvor bei uns zu Besuch und haben den Kindern erklärt, warum diese Projekte in Nepal so wichtig sind. Auch für Viva con Agua war es etwas Besonderes, da es aufgrund der pandemischen Lage der erste Schul-Spendenlauf war, der dieses Jahr für sie stattfinden konnte. Ein wunderbarer Tag und vielen Dank an alle Beteiligten, die Lehrer, die helfenden Hände vieler Eltern, die Mitarbeiter von Viva von Agua, die vielen Spender und natürlich die Schüler, die so gut mitgemacht haben.

Wer zudem mehr über Viva con Agua und ihre Projekte erfahren möchte, kann ihre
Website https://www.vivaconagua.org/ besuchen.

 

21.12.21 Spendenübergabe bei Viva con Agua

Die Spendenübergabe fand diesmal im Gebäude von Viva con Agua statt. Es war eigentlich wie in den Jahren zuvor eine größere Aktion in der Schule geplant. Sie musste durch die Coronamaßnahmen leider ausfallen. Trotz dieser Umstände ist unsere Schule sehr zufrieden damit, die Projekte von Viva con Agua zu unterstützen.