Leuschnerstraße 13 · 21031 Hamburg
Telefon: 040/428 93 78 12 · schule-leuschnerstrasse@bsb.hamburg.de

Hausaufgabenkonzept


Rahmenbedingungen
:

Die Hausaufgaben sollen die Zeit von 15/30 Minuten nicht überschreiten.

Jahrgang ½ täglich ca. 15 Minuten

Jahrgang ¾ täglich ca. 30 Minuten

 

Die Hausaufgabenbetreuung findet im Rahmen des Ganztags statt.

Jahrgang ½ von 13.40 Uhr bis 14.00 Uhr

Jahrgang ¾ von 13.00 Uhr bis 13.45 Uhr

 

Die Zeit kann in Ausnahmefällen nach hinten verschoben werden, falls es aus pädagogischen oder sonstigen Gründen dem Personal sinnvoll erscheint.

Tageshausaufgaben und anstehende Klassenarbeiten/-tests werden an einer Ecke eines Whiteboards im Klassenraum für alle sichtbar notiert.

Freitags gibt es keine Hausaufgaben. Auch nicht bei Veranstaltungen und Festen im Ganztag oder in der Schule.

Keine Hausaufgaben für die Schwimmklasse am jeweiligen Schwimmtag.

Kinder aus den Klassen 3 und 4, die eine Förderung erhalten, erhalten an den entsprechenden Tagen keine Hausaufgaben und nehmen auch nicht an der Hausaufgabenbetreuung teil.

 

Aufgaben der Hausaufgabenbetreuung:

  • Aufsicht
  • Zeitwächter
  • Aufgabenstellung helfen/vorlesen
  • Stempel bei Bearbeitung der Hausaufgaben im Roten Heft
  • kleine, hilfreiche Rückmeldungen für die Lehrkräfte
  • das pädagogische Personal entscheidet je nach Rahmenbedingungen, was die fertigen Kinder machen (z.B. zurück in den Gruppenraum gehen, leise im Klassenraum spielen, etc.)
  • Keine Kontrolle auf Richtigkeit

 

Aufgaben der Lehrkräfte:

  • Hausaufgaben werden mit den Kindern vorab besprochen
  • Aufgabenstellung für die Kinder so stellen, dass alle sie verstehen; ggf. förderbedürftigen Kindern vom Schwierigkeitsgrad differenzierte Hausaufgaben geben oder das Aufgabenblatt so gestalten, dass die 1. Aufgabe von allen bewältigt werden kann
  • Inhalt der Hausaufgaben soll eine Wiederholung des Unterrichtsstoffes sein, kein neues Thema
  • Hausaufgaben sollten schriftlich ausführbar sein, kein freies Abfragen der Kinder untereinander (z.B. 30 Min. Vokabeln oder 1×1 abfragen)
  • Hausaufgaben sollten für alle Kinder „neu“ bezogen zum Thema sein (kein Beenden der begonnenen Aufgabe aus dem Unterricht bzw. Beenden eines Wochenplans), alle Kinder haben zum Start Aufgaben zu erledigen
  • zeitnahe Kontrolle der Hausaufgaben
  • sicherstellen, dass alle Kinder die Hausaufgaben ins rote Heft geschrieben haben
  • Notiz der Hausaufgaben am Whiteboard
  • Für die Hausaufgabenbetreuung eine Kopiervorlage der Hausaufgaben für den Bedarfsfall hinterlassen bzw. am Whiteboard anhängen

 

Sonstiges:

Regelmäßige Störer werden für zwei Wochen ausgeschlossen, Eltern erledigen dann die HA mit Kind zuhause.

Falls diese Regelungen nicht klappen, werden wir gemeinsam schnell umsteuern.